AKzwanzig13 gewinnt doppelt

Das komplette Autorenkollektiv versammelte sich an dem vergangenen Wochenende – anlässlich des Buchmesse Convent – in Dreieich.

In zwei Lesungen, einmal rund um Das Schwarze Auge sowie die Kurzgeschichten-Anthologie Krieger, konnten gleich eine ganze Reihe Autoren des Kollektivs ihr Können beweisen.

Doch all dies stand im Schatten der alljährlich stattfindenen Verleihung des Deutschen Phantastik Preises. Waren wir anfangs noch wahnsinnig glücklich und stolz in gleich drei Kategorien nominiert wurden zu sein, verschlug es uns fast den Atem, als wir zwei von ihnen auch noch gewinnen konnten.

Das komplette Autorenkollektiv Zwanzig 13 bedankt sich bei den zahlreichen Stimmen für Das Schwarze Auge in der Kategorie „Beste Serie“. Dieser erste Platz wurde von uns mit großem Jubel willkommen geheißen. Noch immer können wir es noch nicht recht glauben.

Noch mehr waren wir ergriffen, das Judith und Christian Vogt in der Königskategorie „Bester Roman National“ gewinnen konnten. Ihr Roman „Die Zerbrochene Puppe“ überzeugte die Leserschaft auf ganzer Linie.

Wir möchten auf diesem Wege allen anderen Preisträgern des Deutschen Phantastik Preis 2013 gratulieren.

AKzwanzig13BuCon


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: