Das Autorenkollektiv gewinnt erneut den Deutschen Phantastik Preis!

Bereits im letzten Jahr konnte das AKzwanzig13 bei der Verleihung des Deutschen Phantastik Preis mehrfach punkten. Niemand glaubte wirklich an eine Wiederholung in diesem Jahr, zu anspruchsvoll ist die deutsche Phantastikszene, als dass man einen solchen Coup noch einmal landen könnte.

Doch weit gefehlt.

Die Autorin und Autoren des Kollektivs freuen sich über den Gewinn in der Kategorie Beste Anthologie mit ihrem Buch Eis & Dampf und die erfolgreiche Titelverteidigung in der Sparte Beste Serie mit Das Schwarze Auge. Darüber hinaus gewinnen sie in der Kategorie Bestes Sekundärwerk mit der Zeitschrift Geek, für die Henning Mützlitz schreibt. Somit gehen drei(!) Preise an das AKzwanzig13!

Die Mitglieder vom AutorenKollektiv Zwanzig13 sind überglücklich und bedanken sich bei allen Leserinnen und Leser für ihre Stimme und die überwältigende Unterstützung. Jetzt wird gefeiert!


One response to “Das Autorenkollektiv gewinnt erneut den Deutschen Phantastik Preis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: